Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tolle Stimmung bei Tschutterkasten WM

Großen Ansturm gab es bei der Tschutterkasten WM 2010 im Foyer der Mttelschule West
Großen Ansturm gab es bei der Tschutterkasten WM 2010 im Foyer der Mttelschule West ©Bandi Koeck
Ballern wie die Weltmeister

Rankweil. Aufgrund des schlechten Wetters musste die “Rankler Tschutterkasten WM 2010” ins Foyer der Haupt- und Mittelschule West verlegt werden. Dies tat der Begeisterung keinen Abbruch und so kamen an beiden Tagen rund 120 Besucher.

Am Freitag stand das Training im Vordergrund und kurz nach Öffnung der Türen um 16 Uhr wurden auch schon die vier Tischfußballtische gestürmt. Vom Kindesalter bis zur Omi waren alle Altersklassen vertreten. Auch konnten einige fleißige Panini-Sammler ihre doppelten Sticker an den Mann bzw. die Frau bringen. Als besondere Attraktion wurde der Riesenfußballtisch, an welchem bis zu 14 Personen gleichzeitig spielen können, aufgestellt und genutzt.

Beim Turnier haben sich 18 Mannschaften gemeldet. 10 spielten in der Jugendklasse und weitere 6 Mannschaften spielten in der Allgemeinen. Gespielt wurde jeder gegen jeden und am Ende waren die gewonnenen Punkte und Tore ausschlaggebend.

Am Samstag wurde dann ab 10 Uhr morgens gespielt. Das Niveau war in beiden Klassen hoch und so ergaben sich immer wieder spannende Spiele, bei welchen die Emotionen überliefen. Am Ende musste in der Jugendklasse noch ein Entscheidungsspiel um den 2. Platz durchgeführt werden. Aber nicht nur die Sieger bekamen Gutscheine und Pokale, sondern auch alle anderen Teilnehmer konnten bei der Tombola Preise ergattern. Neben dem offiziellen WM-Ball gab es noch verschiedene Sonnenbrillen, T-Shirts etc. Die Preise wurden von GF Thomas Hofbauer (“Der Brillenmacher”) zur Verfügung gestellt.

Nach Abschluss des Turniers waren sich alle einig, dass es eine Fortsetzung geben soll und auch ein spezielles Elternturnier gemacht werden sollte. Ein großer Dank gilt den Mitveranstaltern der Offenen Jugendarbeit, “Der Brillenmacher” und der Marktgemeinde Rankweil für die Unterstützung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Tolle Stimmung bei Tschutterkasten WM
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen