Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tolle Stimmung am Tag der offenen Tür der HTL Bregenz

Vorführungen im Physiksaal gaben Einblicke in den Schulalltag
Vorführungen im Physiksaal gaben Einblicke in den Schulalltag ©kuehmaier
Tag der offenen Tür

Bregenz. Der Tag der offenen Tür lockte wieder über 2000 Besucher an die HTL Bregenz.

2022 Besucher/innen wurden am Haupteingang bei der Aula der HTL gezählt. Dort wurden die Gäste von Guides, Schüler/innen der HTL, in Empfang genommen und konnten ihren Informationsbedarf auf einem Rundgang ganz nach Interessenschwerpunkten im persönlichen Kontakt stillen. Zwischendurch wurde eine Verschnaufpause bei den erwachsenen Kollegstudenten eingelegt, da gab es Brötchen und Getränke, oder man genehmigte sich beim Lehrerinnen-Schüler-Kaffeehausteam ein Stück Kuchen.
Die Gäste wurden auf den Fachrouten von ihrem persönlichen Begleiter aus dem Hauptgebäude auch in die Außenstelle in der Michl-Felder-Straße zu weiteren interessanten Maschinenbau- und Elektrowerkstätten entführt. Dort begrüßten in der Turnhalle einige Jungs mit ihrem Hobby die Gäste, indem sie mit entwickelter Feinmotorik ihre Remote-Control-Cars und Modellflugzeuge akrobatische Kunstwerke vollbringen ließen. In den benachbarten Werkstätten erhielt man eine Einführung in die Grundtechniken des Werkzeug- und Modellbaus sowie der Gusstechnik und der Blechbearbeitung. Beeindruckend waren auch die Darbietungen der Lichttechnik, der Elektronik- und Elektrotechnik. Mit einem Shuttle-Bus gelangte man von der Expositur wieder zurück zum Ausgangspunkt.
Schaukeln in der Sessellift-Gondel, die Haare im Van-de-Graaff-Generator zu Berge stehen lassen, Lichtspiele in der Elektrotechnik-Abteilung, konventionelle und computergesteuerte Maschinen, adrette junge Technikerinnen und Techniker mit blauen Overalls in ihrem Element an den Werkbänken und Anlagen – das alles konnte man beim Tag der offenen Tür in der HTL-Bregenz beobachten.
“Die Stimmung ist heiter und anregend hier”, so eine Besucherin in Begleitung ihrer elf- und dreizehnjährigen Kinder, die weiter ausführte: “Das moderne Schulambiente, Schüler und Lehrer, die Spaß und Stolz bei dem, was sie machen, zeigen, das wird hier unmittelbar spürbar”.
Einen besonderen Höhepunkt spielerischen Lernens bot das HTL-Bregenz Roboteam, das international bei Wettbewerben auftritt, mit seinen akkurat gesteuerten Legorobotern.
Weiter ging es zum Mädchenstand, an dem Schülerinnen Fragen beantworteten und Erfahrungen austauschten. Wo gedreht, gefeilt, gedrechselt, gefräst, geschmiedet, gehämmert, gegossen, gezeichnet, gerechnet, konstruiert, geprüft, gemessen wurde, wo Mathematik und Geometrie spielend erfasst wurde, mit chemischen Knalleffekten aufgetrumpft oder mit elektrischen und elektronischen Lichteffekten überrascht wurde, da sprang bei allem Gedränge die Begeisterung für die Technikwelt der HTL-er auf die Besucherinnen und Besucher über.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Tolle Stimmung am Tag der offenen Tür der HTL Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen