Tödlicher Fahrradsturz in Dornbirn

Die Frau erlitt bei dem Sturz schwerste Kopfverletzungen.
Die Frau erlitt bei dem Sturz schwerste Kopfverletzungen. ©APA (Symbolbild)
Dornbirn. Tödlich endete ein Sturz mit dem E-Bike für eine 68-jährige Frau am Sonntagabend in Dornbirn.

Die Frau fuhr gegen 21:30 Uhr mit ihrem Elektrofahrrad auf der Mühlebacherstraße in Richtung L 190 Vorarlberg Straße, als sie aus noch ungeklärter Ursache zu Sturz kam. Dabei zog sie sich schwerste Kopfverletzungen zu, denen sie im Laufe der Nacht im Krankenhaus Dornbirn erlag.

Wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte, sind die Erhebungen zum Unfallhergang noch im Gange. Man gehe jedoch davon aus, dass es keine weiteren Unfallbeteiligten gibt. Die Fahrbahnverhältnisse waren demnach gut, die Straße trocken. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Tödlicher Fahrradsturz in Dornbirn
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.