AA

Tödlicher Arbeitsunfall eines Kranführers in Bregenz

Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang in Bregenz
Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang in Bregenz ©APA-JAKOB GRUBER-Symbolbild
Der 37-Jährige stürzt von einem Hochregallager 36 Meter in die Tiefe.

Am Donnerstagnachmittag um 16:20 Uhr war ein 37-jähriger Kranführer auf der Baustelle eines Hochregallagers in Bregenz mit Kranarbeiten beschäftigt. Im Zuge dieser Tätigkeiten begab er sich, ohne dazu berechtigt zu sein, auf das noch nicht fertiggestellte Dach des Hochregallagers.

Ausnehmung übersehen

Beim Rückwärtsgehen übersah der Kranführer laut Polizeibericht eine Ausnehmung im Blechdach, welche kurz zuvor von zwei Dachdeckern aus dem Blech geschnitten worden war.

Tödlicher Sturz

Der Mann stürzte in der Folge ca. 36 Meter in die Tiefe und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tödlicher Arbeitsunfall eines Kranführers in Bregenz
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.