AA

Tödlicher Verkehrsunfall

Ein 22 Jahre alter Fußgänger ist in der Nacht auf Sonntag auf der Rheintalautobahn bei Dornbirn von einem Pkw erfasst und getötet worden.

Warum der Dornbirner auf die Autobahn gelaufen ist, ist noch ungeklärt.

Ein 28-jähriger Pkw-Lenker aus Bludenz war gegen 3.00 Uhr in Fahrtrichtung Deutschland unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Der Fußgänger war offenbar über die Ausfahrt Dornbirn-Süd auf die Autobahn gelangt. Durch die Erhebungen der Gendarmerie waren nach dem Unfall die beiden Fahrspuren für mehr als zwei Stunden gesperrt, der Verkehr musste über den Pannenstreifen umgeleitet werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tödlicher Verkehrsunfall
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.