AA

Tod am Zebrastreifen

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Samstag in den frühen Morgenstunden in Rankweil ereignet. [8.8.99]

In Rankweil bei Feldkirch hat sich am Samstag ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Ein 25-jähriger Radfahrer stieß in den frühen Morgenstunden mit einem Pkw zusammen und erlag noch am selben Tag im Spital seinen schweren Verletzungen, gab die Sicherheitsdirektion Vorarlberg bekannt.

Nach den Ermittlungen der Gendarmerie kam es um 4.45 Uhr zu der verhängnisvollen Kollision. Der 25-Jährige aus Rankweil überquerte mit seinem unbeleuchteten Fahrrad beim Gasthaus “Sonne” die Straße auf dem Schutzweg. Ein 45-jähriger Autofahrer aus Feldkirch übersah ihn und fuhr den Radfahrer nieder.

Der lebensgefährlich Verletzte wurde in das Landesunfallkrankenhaus Feldkirch eingeliefert, wo die Ärzte sein Leben aber nicht mehr retten konnten. Der Mann starb am Nachmittag.

(Bild: VN)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tod am Zebrastreifen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.