AA

Tischtennis: 2. Bundesliga

Nur noch vier Spiele bis Saisonende 05/06 und der UTTC Raiffeisen Kennelbach steht, zur Zeit vier Punkte abgesichert, auf Rang 2 bzw. vor dem Aufstieg in die 1. Bundesliga.

Nur künste Rechenbeispiele liegen, nach 4 Jahren Spitze in der 2. Bundesliga, noch vor der “101-Prozent”- Realisierung des ganz großen Ziels.. Am kommenden Wochenende hat das heimische Tischtennis Aushängeschild zwei leichte(re) Heimspiele zu absolvieren und könnte – nach Erreichen der 4 Planpunkte – bereits als Fixaufsteiger am 22. / 23. April die letzten beiden Spielen in Wien gegen Hotwagner Korkisch Wien und Wiener Sportclub ohne Stress angehen.

Tischtennis 2. Bundesliga Herren, 12./13. Runde:

2 Heimspiele des UTTC Raiffeisen Kennelbach in der Turnhalle Klosterfeldstraße
Samstag, 8.4.06, 16 Uhr: Sportvereinigung Tyrol
Schlusslicht TYROL werden noch länger Albträume plagen: 26 Spiele, Null Punkte, Score 17/234

Sonntag , 9.4.06, 10 Uhr: TS Sparkasse Innsbruck 2
Besonders von der Nummer 9 der Liga, Jerome Raison, ist etwas mehr Gegenwehr zu erwarten, in Summe sollte aber der Sack mit 2 sicheren Punkten zugemacht werden.

ACHTUNG – ACHTUNG – ACHTUNG

Für das Heimabschlussspiel am Sonntag lässt sich der Verein besonderes einfallen: Als kleines Dankeschön unseren Fans, die uns jahrelang unterstützten, erhält jede(r) Besucher(in) bis 11 Uhr Gratis – Kaffee und Gipfel. Sollte dazu das große Ziel perfekt gemacht werden können (woran niemand zweifelt) geht pünktlich ab Verwertung des Matchballs zum Aufstieg die Post ab: 1/2 Stunde lang Gratisgetränke für ALLE (mit Ausnahme Spirituosen) und mit uns das ganz große Glücklichsein teilen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Tischtennis: 2. Bundesliga
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen