Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tischlerei Sparr meldet Insolvenz an

Die Tischlerei Sparr GmbH konnte den Sanierungsplan aus dem Jahr 2013 nicht umsetzen und musste nun Insolvenz anmelden.

Im Fall der Bau- und Möbeltischlerei wurde bereits im Jahr 2013 ein Sanierungsverfahren eröffnet. Die Gläubiger stimmten damals dem Planangebot von 20 Prozent, zahlbar binnen zwei Jahren zu. Die Schuldnerin konnte diese Vorgabe allerdings nicht erfüllen.

Nicht ausreichend Deckungsbeiträge

Im aktuellen Konkursverfahren geht es um 782.000 Euro an Passiva. 42 Gläubiger sind betroffen. Als Ursache gab die Schuldnerin an, dass die erwarteten Umsätze und Ergebnisse nicht erzielt werden konnten. Es wurden zwar ausreichend Aufträge lukriert, dies allerdings nur mit knapp kalkulierten Preisen und insgesamt nicht ausreichenden Deckungsbeiträgen. Aufgrund fehlender Zukunftsperspektiven wurde das Unternehmen faktisch bereits geschlossen. Sämtliche Mitarbeiter wurden abgemeldet. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tischlerei Sparr meldet Insolvenz an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen