AA

Tischlein deck dich auch in Liechtenstein

Suppenküche in Schaan
Suppenküche in Schaan ©Manfred Bauer
Tischlein deck dich

 

Im Zentrum von Schaan bietet der Verein „Alte Metzg Schaan“ an drei Tage eine warme Suppe an.

 

Schaan. (sm) Annelies Hilti, die Präsidentin des Vereins „Alte Metzg Schaan“ hatte aufgrund von Pressemeldungen über die Armut im Fürstentum im Mai des vergangenen Jahres die Idee, ein „Tischlein deck dich“, ähnlich jener in Vorarlberg und in der Schweiz einzurichten. „Mein Vorschlag wurde vom Amt für Soziale sofort aufgegriffen und befürwortet, gibt es doch im reichen Liechtenstein 250 Menschen die regelmäßig Sozialhilfe erhalten“. Bald stellte sich heraus, dass die Logistik für Tischlein deck Dich dazu in Liechtenstein nicht aufgebaut werden konnte. Dankenswerterweise sei dann „Tischlein deck dich“ Schweiz eingesprungen und beliefere die Ausgabestelle in Schaan. Drei ehrenamtliche Mitarbeiter gäben an jedem Dienstag die Lebensmittel an Bedürftige aus, erzählt Anneliese Hilti. Die Bezugsscheine dazu gibt das ASD aus.

Suppe und Trödelmarkt

Der Verein „Alte Metzg Schaan“ (Tischlein deck dich, Suppenküche, Trödelmarkt) richtete in der Folge im Schaaner Dorfzentrum, im Lokal einer ehemaligen Metzgerei, eine Suppenküche ein. Hier kann jedermann von Dienstag bis Donnerstag zu Mittag eine große Schüssel Suppe mit Brot zum Preis von umgerechnet 4,10 Euro essen. „Von Anfang an lief dieses Angebot hervorragend und es ermöglicht dem Verein einen Teil der Betriebskosten abdecken zu können“, erzählt Norbert Jansen, der pensionierte Medienmann und jetzt Geschäftsführer des Vereins. Parallel dazu wurden im einfach aber sehr heimelig gestalteten Gastlokal auch „Trödelmarkt“-Regale eingerichtet. Dort werden die gespendeten, für den Haushalt teils sehr wertvollen Kleinartikel zum Verkauf ausgestellt. Der Erlös wird ebenfalls zur Abdeckung der Betriebskosten verwendet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Tischlein deck dich auch in Liechtenstein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen