AA

Tiroler blieb bei Lawine in Vorarlberg durch Airbag an Oberfläche

In Vorarlberg herrscht Lawinengefahrstufe 3
In Vorarlberg herrscht Lawinengefahrstufe 3 ©Symbolbild
Klösterle - Einem Lawinenairbag dürfte ein Tiroler Variantenfahrer den glimpflichen Ausgang eines Schneebrettabganges in Klösterle in Vorarlberg verdanken.
Aktueller Lawinenlagebericht
Das Wetter in Vorarlberg

Der 40-Jährige aus dem Bezirk Landeck wurde nach Angaben der Polizei am Samstag am Valfagehrjoch rund 70 Meter weit mitgerissen, aber nicht verschüttet. Der Mann wurde mit einer Schnittverletzung am rechten Oberschenkel in ein Krankenhaus geflogen. Durch die steigenden Temperaturen musste in Vorarlberg auch die allgemeine Lawinengefahr am Sonntag auf Stufe 3 (erheblich) hinaufgesetzt werden.

Warme Weihnachten

Über dem Ländle wird es am Sonntag sonnig, es queren nur ein paar höhere, meist dünne Wolkenfelder. Zudem wird es zunehmend föhnig und in den klassischen Föhnregionen auch ausgesprochen mild. Die Höchstwerte liegen bei 9 bis 14 Grad.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Klösterle
  • Tiroler blieb bei Lawine in Vorarlberg durch Airbag an Oberfläche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen