AA

Tipps für Weltenbummler

Reiseprofis informierten die Jugendlichen
Reiseprofis informierten die Jugendlichen
Weltenbummler-Event

Bregenz. Großes Interesse von Jugendlichen gab es beim Event für Weltenbummler/Innen im aha Bregenz.

Einmal weit weit weg von zuhause sein, sich in einem fremden Land umsehen, eine Zeit lang arbeiten und sich den Anforderungen, die das Leben dort bietet, stellen. Das oder so ähnlich ist der Traum vieler Jugendlicher.
Ob und wie dieser Traum verwirklichbar ist, konnten interessierten Jugendliche bei der Informationsveranstaltung im aha erfahren. Dabei spielte es keine Rolle, ob man an einem Freiwilligeneinsatz, einer Stelle als Au-pair oder auf der Suche nach einem Auslandspraktikum war; die Bandbreite der Angebote reichte von internationalen Workcamps bis hin zum Auslandsschuljahr.
Konkrete Ratschläge und viele Erlebnisse aus eigener Erfahrung konnte man direkt bei Jugendlichen, die selbst eine Zeit lang „weltweit weg“ waren, einholen. Neben den WeltenbummlernInnen hatten die Interessierten außerdem die Möglichkeit per Skype direkt mit Jugendlichen, die gerade im Ausland einen Freiwilligeneinsatz bzw. ein Praktikum absolvieren, zu reden.
Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz: Vitaminreiches Obst, Säften, Snacks und Pizza machten knurrende Mägen schnell satt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Tipps für Weltenbummler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen