Tiertransporter aus dem Verkehr gezogen

Ein mit elf Rindern beladener Tiertransporter aus Deutschland ist am Mittwochabend in Nüziders von der Autobahnpolizei aus dem Verkehr gezogen worden.

Der verständigte Amtstierarzt stellte mehrere schwere Mängel nach dem Tiertransportgesetz fest, teilte die Sicherheitsdirektion mit. Die Rinder wurden auf einen anderen Lkw verladen und nach Deutschland zurückgeführt.

Der Tiertransporter aus dem Raum Hannover war stark verdreckt und nur mangelhaft bestreut. Zudem entdeckten die Beamten eine Überladung von 5,5 Tonnen sowie Unregelmäßigkeiten in den Fahrzeug- und Transportpapieren. Das Transportunternehmen und die beiden deutschen Chauffeure werden angezeigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tiertransporter aus dem Verkehr gezogen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen