Tiefgarage am Hafen gut ausgelastet

Tiefgarage am Hafen in Bregenz: Steigerung der Einnahmen.
Tiefgarage am Hafen in Bregenz: Steigerung der Einnahmen. ©Franz Steiner

Rund zwölf Prozent mehr Ein- und Ausfahrten – Einnahmen gesteigert.

BREGENZ. Dieser Tage präsentierte der Geschäftsführer der Tiefgarage am Hafen, Wolfgang Beck, die Halbjahresdaten für das laufende Jahr: Von Jänner bis Juni zählte man 109.202 Ein- bzw. Ausfahrten. “Das sind um rund zwölf Prozent mehr, als im Vorjahr”.

30 % mehr Einnahmen

Hauptursache für eine starke Steigerung von rund 30 Prozent bei den Einnahmen ist eine Änderung beim Nachttarif. “Der halbe Tarif gilt nämlich jetzt erst ab 22 Uhr, während zuvor bereits um 19 Uhr der ermäßigte Tarif verrechnet wurde. Die Umstellung war völlig problemlos, es gab keine Reklamationen”, freut sich Beck. Ein weiterer Grund für steigende Einnahmen ist die weiter steigende Frequenz. “Und die Zahlen für Juli und August weisen auch in diese Richtung. Wir rechnen heuer mit 250.000 Einfahrten – im Vorjahr waren es 220.000, eine Steigerung von fast 14 Prozent” so Beck, der mit der Auslastung der Garage mehr als zufrieden ist. “Wir liegen mit 42 Prozent weit über den Zahlen der Dornbirner Stadtgarage. In den Sommermonaten ist die Auslastung naturgemäß durch den Tourismus besonders gut”, so Beck. Zählte man im Jänner dieses Jahres 14.547 Einfahrten (2010: 11.638), so waren es im Juni 23.510 – im Vorjahr 21.399. Insgesamt stehen in der Tiefgarage am Hafen 300 öffentliche Abstellplätze zur Verfügung.

Bau umstritten

Bekanntlich war der Bau dieser Garage politisch heiß umstritten, da sich der Bau durch die öffentlichen Stellplätze wesentlich verteuerte und der Bauträger der Stadt diese Kosten in Rechnung stellte. Kein Wunder also, dass sich der Bregenzer Bürgermeister über die vorliegenden Zahlen freut und sich in seiner Meinung über die Notwendigkeit einer Tiefgarage an diesem Standort bestätigt fühlt. Für die Opposition ist und bleibt die Garage trotz der erfreulichen Zahlen ein Millionenloch. Zukunftsmusik ist noch die Erweiterung der Garage unter der Stadtstraße. Sie wurde von Hubert Rhomberg aber bereits erwogen. “Das wäre technisch problemlos möglich, ist aber noch lange nicht spruchreif.” FST

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Tiefgarage am Hafen gut ausgelastet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen