AA

Thüringen nach der Wahl……

….kommt wohl die Ernüchterung. Die Liste Thüringen hatte mit Bgm. Berno Witwer
die absolute Mehrheit. Dieser hatte mit langjähriger Erfahrung die anstehenden
Projekte immer wieder versucht auf Schiene zu bringen. Dies wurde jedoch von den
eigenen Leuten, aus welchen Gründen immer, verzögert.
In der neuen Liste Thüringen, mit dem “starken Team” sind bei genauem Hinsehen
die alten Gemeinderäte und Gemeindevertreter an den vorderen Plätzen vertreten,
von denen man in der abgelaufenen Periode nichts von ihrer Stärke, außer der
Opposition gegen den Bürgermeister gehört hat.
Wer immer Bürgermeister wird und jetzt etwas weiterbringen will, der muss
zuerst die aufgebrochenen Gräben zuschütten und für Beschlüsse eine Mehrheit suchen.
Eine wahrlich nicht leichte Aufgabe, denn die einen können aus persönlichen Gründen
kaum und mit den anderen ist es mit dem rückblickenden Verhalten in der abgelaufenen
Periode eine Gratwanderung.
Rückblickend wäre es wohl mit ein wenig Verständnis und aufeinander zugehen die
bessere Lösung für unsere Gemeinde gewesen.
Dies meint ein langjähriges Mitglied des Gemeindevorstandes von Thüringen.

AWr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Thüringen
  • Thüringen nach der Wahl……
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen