AA

Theresia Handler ist jetzt in Egg Bürgermeisterin

Amtsübergabe: Die dritte Wälder Bürgermeisterin Theresia Handler und ihr Vorgänger Norbert Fink.
Amtsübergabe: Die dritte Wälder Bürgermeisterin Theresia Handler und ihr Vorgänger Norbert Fink. ©Berchtold
Egg - Egg ist nun nach Mellau und Lingenau die dritte Gemeinde im Bregenzerwald mit einer Frau an der Spitze.
Bilder von der Bürgermeisterwahl in Egg

Die Egger Gemeindevertretung hat am Montagabend unter großer Teilnahme der Bevölkerung Theresia Handler zur Bürgermeisterin von Egg gewählt. Die 53-Jährige trat somit die Nachfolge von Bürgermeister Norbert Fink an, der Ende Jänner dieses Jahres aus gesundheitlichen Gründen sein Bürgermeisteramt zurückgelegt hatte. Theresia Handler ist seit vielen Jahren als Gemeindevertreterin und Gemeinderätin tätig und beschäftigte sich vorwiegend mit sozialen, schulischen aber auch finanziellen Themen. Die Entscheidung der Fraktion fiel mit großer Mehrheit. Im Gespräch mit den VN erläutert die Neu-Bürgermeisterin ihre Motive, die sie bewogen, das Amt zu übernehmen.

Durchsetzungskraft

„Normalerweise lese ich kein Horoskop, aber heute stand bei meinem Sternzeichen, dass alles, was heute begonnen werde, gut gelingen könnte“, lacht die sympathische Eggerin. Als Mutter von vier Söhnen ist sie es gewohnt, sich durchzusetzen. Theresia Handler entstammt der Großfamilie Troy vom Sägewerk Gebrüder Troy – und ist eine Nichte des Altbürgermeisters Richard Natter. Handler absolvierte eine Ausbildung als Pädagogin für Hauswirtschaft sowie Textiles/Technisches Werken und übte diesen Beruf bis zur Geburt ihres zweiten Sohnes 1985 aus. Während der 23 Jahre als Hausfrau und Mutter engagierte sie sich ehrenamtlich in verschiedenen Vereinen und startete 1990 als Gemeindevertreterin ihre politische Laufbahn. „Nach und nach kristallisierten sich meine Interessen heraus, und so konzentrierte ich mich auf Soziales, Raumplanung, Tourismus und Verkehr.“ 2003 übernahm sie das Referat „Schule und Jugend“, 2005 wurde Theresia Handler in den Gemeindevorstand gewählt. Mit 50 Jahren entschloss sie sich wieder berufstätig zu werden, nahm einen Job als Jugendarbeitsassistentin an. „Dieser Beruf machte mir sehr viel Freude und der Abschied fällt mir schwer“, gibt Theresia Handler unumwunden zu. „In diesen Jahren lernte ich viel, was mir heute zugutekommt“, ist sie überzeugt. „Vor allem aber Teamfähigkeit, Vernetzung und Organisation.“

Geordneter Haushalt

Schlussendlich aber, nach vielen Diskussionen in der Familie und in der Gemeindevertretung, entschloss sie sich, die Kandidatur zur Bürgermeisterin anzunehmen. „Als Nachfolgerin von Norbert Fink kann ich einen wohlgeordneten Haushalt übernehmen. Mein Vorgänger hat trotz zahlreicher Großprojekte sparsam und nachhaltig gewirtschaftet. Ich möchte Begonnenes fortsetzen und bis zum Ende der bestehenden Legislaturperiode Neues vorbereiten.“ Als weitere Motive nannte Handler das Wahlergebnis aus dem Jahr 2010, als sie von der Bevölkerung auf den dritten Listenplatz gesetzt wurde, das hohe Votum aus der Fraktion zur Bürgermeisternachfolge, Interesse und Freude an der kommunalen Politik und last but not least, das professionelle Team in der Gemeindeverwaltung. Auf die Finanzen angesprochen verrät Handler: „Wir haben noch Tafelsilber. Im Gegensatz zu vielen anderen öffentlichen Haushalten sind wir in Egg imstande, selbstständig zu wirtschaften.“ Mit einem Etat von acht ­Millionen Euro sieht die neue Egger Bürgermeisterin noch Handlungsspielraum im Gemeinde­budget. Freilich sei man zunehmend gezwungen, klare Prioritäten zu setzen. Theresia Handler steht der Egger und Großdorfer Liste mit 22 Mandataren vor, die mit ÖVP-Mitgliedern und Parteifreien besetzt ist. Zu denen gehört Theresia Handler. Daneben gibt es noch die Freiheitlichen und die Liste „Demokratische Stimme“ mit je einem Mandat.

Zur Person

Theresia Handler Geboren: 11. Juni 1958 Familienstand: verheiratet mit Lois, vier erwachsene Söhne, eine Enkeltochter Beruf: Bürgermeisterin von Egg Hobbys: Gartenarbeit, Lesen und Musik Lebensmotto: Jeden Menschen in seiner Eigenart akzeptieren

(VN/ak)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Egg
  • Theresia Handler ist jetzt in Egg Bürgermeisterin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen