Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Themen- und Stadtführungen in Bregenz 2011

Stadttor in der Oberstadt
Stadttor in der Oberstadt ©Stadtmarketing Bregenz

Für alle, die gerne mehr über Bregenz wissen möchten, bieten die Bregenzer Themen- und Stadtführungen heuer besondere Augenblicke. Neu in diesem Jahr sind die Vielfalt der verschiedenen Themen sowie der frühe Start im Mai.
Bregenz überrascht mit zeitgenössischer Architektur, einem vielfältigen kulturellen und gastronomischen Angebot, einer verträumten Oberstadt und – natürlich – den weltberühmten Bregenzer Festspielen.
Wer Bregenz genauer kennenlernen möchte, der kann aus einem reichhaltigen Angebot an Themen- und Stadtführungen wählen, die bei Bregenz Tourismus und Stadtmarketing in der Rathausstraße 35a und 05574 – 4959 0 gebucht werden können.

Die ausgebildeten “Austria Guides” führen die Teilnehmer kompetent und charmant durch Bregenz.

THEMENFÜHRUNGEN 2011

Bregenz sprichwörtlich:
Bei einem Spaziergang durch Bregenz erfahren die TeilnehmerInnen von Stadtführer Walter Gohli die Herkunft von Sprichwörtern. Dabei wird ein Bezug zu den Gebäuden und Plätzen der Stadt hergestellt.
Donnerstag, 26. Mai, 17 Uhr

NEU: Brunnen in der Stadt – Geschichte und Bedeutung
Wasser – Quell des Lebens! – Als Brunnen gefasst – eine technische Anlage zu dessen Gewinnung – oder was noch? Spaziergang durch den Kern von Bregenz an noch sprudelnden Wasserspendern entlang und sich derer erinnernd, die auch einmal das Stadtbild zierten.
Donnerstag, 2. Juni, 17 Uhr

Bregenz, Stadt am Bodensee: Der See war über Jahrhunderte der bedeutendste Verkehrsweg in der Region. Vor Jahrtausenden wurde er schon befahren. Heute ist der See kostbar als Trinkwasserspeicher und Ort der Erholung. Eine Stadtführung mit Blick auf den Bodensee.
Donnerstag, 9. Juni, 17 Uhr

Denkmäler und Gedenktafeln
Sie sind stumme Zeugen einer bewegten Zeit. Manche dieser Tafeln und Denkmäler werden kaum mehr wahrgenommen. Entdecken Sie mit Mag. Jungblut vergessene historische Ereignisse und Entwicklungen in Bregenz.
Donnerstag, 16. Juni, 17 Uhr

NEU: Edelsitze in der Altstadt und am Pfänderhang
Ein Spaziergang durch die Altstadt und am Pfänderhang führt zu den Edelsitzen der Montfortischen Adeligen. Der Rundgang bietet neben dem Einblick in die Montfortischen Edelsitze eine herrliche Aussicht über Bregenz und die Bregenzer Bucht.

Neue OBJEKTE Architekturzeitreise – Historismus, Jugendstil und Bauhaus in Bregenz
Bei dieser Führung zeigt Mag. Jungblut, dass bereits in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts sehr anspruchsvoll und modern gebaut wurde. Architektur als Zeitzeuge der Vergangenheit und Entwicklung der Bregenzer Innenstadt.
Donnerstag, 14. Juli, 17 Uhr

NEU: Hauszeichen, Embleme, Symbole
Diese “selbstredenden” Sinnbilder weisen verkürzt auf Haus- und Familiengeschichten hin, bilden kulturgeschichtliche Kennzeichnungen, sind Metaphern, zeitgenössische Isignien, Piktogramme, Firmenlogos – auf einem Rundgang wollen wir sie uns genauer ansehen.
Donnerstag, 21. Juli, 17 Uhr

NEU: Die langen Schatten der Revolution
Auf dieser Tour mit Herrn Gerhalter und Mag. Jungblut tauchen wir in das Umfeld der französischen Revolution ein und verbinden diese mit Bregenz am Beginn des 19. Jahrhunderts. Hintergrund bildet das heurige Spiel auf dem See, André Chénier von Umberto Giordano.
Donnerstag, 28. Juli & 18. August, 17 Uhr

NEU: Sagenhaftes Bregenz:
Tauchen Sie ein in die Welt der Sagen. Begeben Sie sich mit dem Stadtführer Walter Gohli auf die Gratwanderung zwischen geschichtlichen Fakten und Geschichten. Bringen Sie – wenn möglich – einen Campingstuhl mit!

Bemerkenswerte Frauen der Bregenzer Stadtgeschichte quer über die Epochen
Randfiguren? Auf einem Rundgang entlang ihres Wirkungs- oder Wohnortes erinnern wir uns ihrer Geschichten und machen ihre “Fußabdrücke” sichtbar und schauen uns auch die Lebensrealität heutiger Frauen an.
Donnerstag, 25. August, 17 Uhr

Weitere Themenführungen:
Bregenzer Straßennamen: Donnerstag, 23. Juni, 17 Uhr
Stadtführung mit Schwerpunkt sakrale Gebäude: Donnerstag, 7. Juli, 17 Uhr
Herz-Jesu Kirche: Donnerstag, 11. August, 17 Uhr
Stadtbesichtigung mit Schwerpunkt zeitgenössische Architektur: Donnerstag, 1. September, 17 Uhr

Termine allgemeine Stadtführungen:
7. Mai bis 23. Juli: Mittwoch und Samstag, 10 Uhr
25. Juli bis 31. August: täglich (außer Donnerstag), 17 Uhr

Kosten:
5 EURO pro Person, 7 EURO pro Paar/Familie
Informationen unter +43(0)5574 4959-0
www.bregenz.ws

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Themen- und Stadtführungen in Bregenz 2011
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen