AA

Theatergruppe MOTIF mit dabei beim "Seeputz"

Die Theatergruppe MOTIF bei der Landschaftsreinigung.
Die Theatergruppe MOTIF bei der Landschaftsreinigung. ©Theaterverein Motif

Der interkulturelle Verein MOTIF wurde im Jahre 2005 gegründet und setzt es sich zum Ziel, das Zusammenleben zwischen den Kulturen zu fördern. Besonders die Vorstellung der türkischen Kultur ist eine wesentliche Absicht der Initiatoren rund um Leiter Yener Polat. Die Arbeitsgruppen der Theatergruppe werden von professionellen Persönlichkeiten von Theater und Film ausgebildet und trainiert. Um der umfangreichen Kulturgeschichte Rechnung zu tragen und diese auch in der neuen Heimat zu leben, werden jedes Jahr Stücke von hervorragenden Künstlern aus Film und Theater in Vorarlberg aufgeführt. Das Repertoire reicht von anspruchsvollen gesellschaftlichen Themen bis hin zu Stücken für die Kleinsten.

Engagement für die Umwelt

“Viele der hier lebenden Menschen mit Migrationshintergrund sehen Vorarlberg als ihre Heimat, fühlen sich als Vorarlberger”, so Yener Polat. “Deshalb engagieren wir uns auch in Bereichen des täglichen Lebens und wollen einen aktiven Beitrag zur Erhaltung unserer Umwelt beitragen.” Und so nahmen einige Jugendliche der Theatergruppe, die gerade an der Aufbereitung des Stückes “Heimat” arbeiten, an der jährlichen Bodenseeufer- und Landschaftsreinigung teil. Premiere des neuen Stücks ist übrigens am Freitag, den 17. Juni im Theater Kosmos.

Daten und Fakten: “Heimat”
Autoren: Gabriele Bösch, Daniela Egger, Barbara Herold, Muhammed Bas, Ulrich Gabriel, Wolfgang Mörth und Martin Wanko.
Regie: Michael Schiemer
Bühne: Peter Büchele
Premiere: Freitag, 17. Juni 2011, 20 Uhr, Theater Kosmos
weitere Vorstellungen: 18., 19. Juni 2011 jeweils 20 Uhr
Eintrittspreise: 12 bzw. 8 Euro

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Theatergruppe MOTIF mit dabei beim "Seeputz"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen