AA

Theatergruppe Bregenz lädt zur Premiere

Engagierte Laiendarsteller der Theatergruppe Bregenz
Engagierte Laiendarsteller der Theatergruppe Bregenz ©kuehmaier
Komödie im November

Bregenz. Am Samstag, dem 6. November kommt im Austria Haus in der Belruptstraße um 20.00 Uhr die Komödie “Alter schützt vor Liebe nicht” zur Aufführung.

Die Theatergruppe Bregenz feiert mit der Premiere ihres neuen Stückes auch ihr 25jähriges Bestandsjubiläum, womit sie seit einem Vierteljahrhundert fixer Bestandteil in der Vorarlberger Kulturlandschaft ist.
Unter der Leitung von Regisseur Thomas Andreas Greppmayr macht das Theater nun den ersten Schritt in sein neues Projekt “60 plus”, was langfristig ein Seniorentheater auf hohem Niveau etablieren soll.
Mit dem Stück des erfolgreichen Theaterautors Walter G. Pfau bringt die eigens für das Projekt zusammengestellte Laienspielgruppe ein geschlossenes abendfüllendes Stück auf die Bühne, welches für Jung und Alt die Seiten des Älter Werdens, den Prozess der Isolation und die Folgen einer plötzlich neu erwachenden Liebe beleuchtet.
Vorstand der Theatergruppe Bregenz, Erwin Schuler, der als Hauptdarsteller den schrulligen Grantler und Charmeur Dagobert Eberle darstellt, beeindruckt mit jugendlichem Elan und schauspielerischer Qualität, was auf Grund seines vor kurzem gefeierten 80sten Geburtstags einen besonderen Stellenwert einnimmt.
Weitere Termine: 12.,13.,14.,19.,20.,21. November, wobei die Sonntagsvorstellungen (14. und 21. November) um 17.00 Uhr, alle anderen Vorstellungen um 20.00 Uhr beginnen. Freie Sitzplatzwahl.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Theatergruppe Bregenz lädt zur Premiere
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen