Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tennis: Paszek auf Rang 82

Tamira Paszek verzeichnete mit Rang 82 zwei Wochen vor dem Fed-Cup-Duell mit Australien ihre bisher beste Platzierung in der Tennisweltrangliste. Am 21./22. April steigt dann der Höhepunkt im heimischen Tennisjahr.

Paszek klettert in der Weltrangliste unaufhaltsam nach oben. Mit dem Einzug in die zweite Runde des Hauptbewerbs beim mit 3,45 Millionen Dollar dotierten Hardcourt-Turniers in Amelia Island verbesserte sich die Dornbirnerin um einen Rang und nimmt nun Position 82 ein. Die 16-Jährige erreichte damit ihr bisher bestes Ranking. Beim Tier-I-Tennisturnier in Key Biscayne gab es auch den ersten Vorgeschmack auf den Fed-Cup-Schlager in zwölf Tagen im Dornbirner Messestadion. Paszek setzte sich in der Auftaktrunde gegen die Weltranglisten-57. aus Australien, Alicia Molik, mit 6:3, 6:4 durch. Bevor sich die Lokalmatadorin, die heuer bereits 60.000 Dollar an Preisgeld verdient hat, aber auf den Topevent konzentrieren kann, wartet auf die Gymnasiastin noch die Pflicht. Paszek will die Tage in Vorarlberg nutzen und am BG Dornbirn die Schulbank drücken.

Meusburger auf Rang 107
Einen kleinen Rückschlag gab es für Yvonne Meusburger im Kampf um die Top 100 in der Weltrangliste. Nach ihrem frühen Aus beim 75.000-Dollar-Turnier in Dinan (Fra) verlor die Schwarzacherin fünf Plätze im WTA-Ranking und steht jetzt auf Platz 107. Im Doppel feierte die 23-Jährige dafür ihren Premierenerfolg. Durch den Titel mit der deutschen Angelique Kerber verbesserte sie sich im Ranking um 140 Plätze und ist Nummer 258 der Doppelrangliste.

Restkarten für Abonnenten
Ab kommenden Sonntag versammelt Daviscup-Kapitän Alfred Tesar das Quartett Sybille Bammer, Paszek, Yvonne Meusburger und Melanie Klaffner vor dem insgesamt fünften Duell gegen Australien in Dornbirn. Am 21./22. April kommt es im Messestadion zum Duell Österreich gegen Australien. Freuen dürften sich Abonnenten der “Vorarlberger Nachrichten”. Mit der “VN”- Abokarte gibt es noch in den Geschäftsstellen in Schwarzach, Rankweil, Feldkirch und Bludenz Restkarten zum Preis von 15 Euro.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Tennis: Paszek auf Rang 82
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen