Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tennis-Kids-Winterrace Neudörfl

Sarah Medik, Thomas Tunner, Emely Lossau, Mikael Vollbach
Sarah Medik, Thomas Tunner, Emely Lossau, Mikael Vollbach ©UTC

Dornbirn. VTV- Kids- Chef Thomas Tunner konnte wieder eine makellose Bilanz aufweisen; Emily Lossau gewinnt, Sarah Medik wird Zweite und Mikael Vollbach Dritter.

Beim zweiten Winterrace der Kids in Österreich (nur die 16 besten Burschen und Mädchen aus ganz Österreich sind teilnahmeberechtigt) konnte der Vorarlberger Tennisverband mit seinen Vertretern und Vertreterinnen wieder eine ausgezeichnete Leistung bieten. Stark vor allem Lossau, Medik und Vollbach!

Mit Emily Lossau konnte sich dabei gerade zu sensationell ein neuer Stern am Ländle- Tennishimmel siegreich in Szene setzen. Nicht minder stark auch Sarah Medik, sie unterlag im Finale der in der Altersklasse u10 überragenden Koller aus Salzburg und auch Mikael Vollbach, der ebenso wie Emily erstmals für den VTV unterwegs war und immerhin ins Halbfinale gekommen ist.

Herzliche Gratulation dem ganzen Team, welchem auch noch Hannah Kulmitzer, Nina Golderer, Nils Proyer und Arian Hodzic angehörten.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Tennis-Kids-Winterrace Neudörfl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen