Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Telefonaktion: Schutz vor Einbrechern

Schwarzach - Ein Experte des Landeskriminalamts ist am Mittwoch ab 14.30 Uhr unter der Nummer 0 55 72/4 18 16 am Telefon der "Vorarlberger Nachrichten".

Die Anzahl der Einbrüche in Vorarlberg steigt, seit Wochen beunruhigt eine ganze Serie die Vorarlberger Bevölkerung – die „VN“ berichteten ausführlich. Viele Bürger fragen sich, wie sie sich vor den ungebetenen „Gästen“ in ihrem Heim am besten schützen können.

Heute, Mittwoch, von 14.30 bis 15.30 Uhr gibt Herbert Humpeler, Leiter des Kriminalpolizeilichen Beratungsdienstes in Vorarlberg, am „VN“-Telefon Tipps zum Thema „Einbruch und Prävention“. Herbert Humpeler ist eine Stunde lang unter der Telefonnummer 0 55 72/4 18 16 zu erreichen.

Der Experte gibt Detailinformationen zu Türen, Fenstern und Rolläden, Alarmanlagen, Schwachstellen in Haus und Wohnung wie Türen, Terrassen und Nebentüren (Keller). Humpeler: „Sicherungstechnische Maßnahmen – elektronische und mechanische – leisten einen großen Beitrag zu Ihrer Sicherheit. Ergänzt durch richtiges Verhalten und nachbarschaftliche Hilfe wird es Gaunern schwerfallen, Einbrüche oder Diebstähle zu begehen.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Telefonaktion: Schutz vor Einbrechern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen