AA

Teilnehmerrekord beim 5. Gargellner Gebirgsmarathon

Knapp die Hälfte aller Läufer konnte die 810 Höhenmeter und 10,5 km unter 1,5 Std. bewältigen.
Knapp die Hälfte aller Läufer konnte die 810 Höhenmeter und 10,5 km unter 1,5 Std. bewältigen.
Gargellen - Mehr als 100 Starter, perfektes Laufwetter und unglaubliche Zeiten. Der 5. Gargellner ¼ Gebirgsmarathon übertraf alle Erwartungen.

Bereits zum 5. Mal fand am Sonntag der legendäre ¼ Gebirgsmarathon in Gargellen statt. Trotz der schlechten Wettervorhersage wurde mit über hundert Läufer dieses Jahr ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt – und die Starter wurden mit perfektem, trockenem, und vor allem nicht zu heißem Wetter belohnt.

Mit solchen Voraussetzungen überrascht es nicht, dass die Laufzeiten dieses Jahr überwältigend waren. Knapp die Hälfte aller Läufer konnte die 810 Höhenmeter und 10,5 km unter 1,5 Std. bewältigen. Bei den Damen gewann Claudia Gertsch vor Eva Aschaber und Carola Marent in der sensationellen Zeit von 1:27:15. Bei den Herren gaben sich die Lokalprominenz Daniel Zugg und Patrick Innerhofer ein Stelldichein und überquerten gemeinsam vor Patrick Spettel nach der Rekordzeit von 1:04:45 die Ziellinie am Schafberg Hüsli.

Im anschließenden Kinderlauf durch das Schmugglerland gewann die Schülerin Carina Czernia den ersten Platz. Bei den Schülern in der Altersklasse 1 war Manuel Hammer der Schnellste, in der Altersklasse 2 Adrian Seiß.

Mit Livemusik von Jury & Bernd, Bandmitglieder von Krauthobel und einem Barbecue auf 2.130m war für alle Läufer und Zuschauer ein spannender Sonntag geboten.

Alle Ergebnisse auf der Website der Gargellner Bergbahnen.

(Quelle: Gargellner Bergbahnen )

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Teilnehmerrekord beim 5. Gargellner Gebirgsmarathon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen