AA

Teilnehmerrekord bei Bogenschießturnieren

Bogenschiessen, ein toller Sport in freier Natur.
Bogenschiessen, ein toller Sport in freier Natur. ©BSC Bludenz

Auf den Spuren von Robin Hood wandelten am 24. und 25. September in Bludenz im Bereich BMX/Kloster St. Peter insgesamt 385 Teilnehmer bei der Landesmeisterschaft und dem Int. Jagdturnier der Bogenschützen. Dabei gab es mit 215 Akteuren beim Int. Jagdturnier einen neuen Teilnehmerrekord. Bei prächtigem Spätsommerwetter kämpften die Schützen bei der Landesmeisterschaft in insgesamt 23 Kategorien, beim Int. Jagturnier in 31 Kategorien um die begehrten Titel. Insgesamt 54 Medaillen blieben beim Jagdturnier in Vorarlberg, davon 6 in Bludenz, bei der Landesmeisterschaft 8 Medaillen. Dass Bogenschiessen ein Sport für alle Altersgruppen ist, bewiesen der jüngste Teilnehmer mit 5 Jahren und der älteste mit 80 Jahren. Dass auch die Entfernung keine Rolle spielt, zeigte ein Schütze, der rund 400 km bis nach Bludenz zurücklegte. Der Bogenschießclub Bludenz möchte sich bei allen Helfern, beim BMX-Club, Grundstücksbesitzern und Sponsoren für die tolle Unterstützung bedanken.

Alle Ergebnisse gibt es unter www.bsc-bludenz.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Teilnehmerrekord bei Bogenschießturnieren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen