AA

Teil des Fingers abgetrennt

Am Montag kam es in Meiningen zu einem schweren Arbeitsunfall, bei dem sich ein Arbeiter einen Teil des Mittelfingers abtrennte. Der Lehrling wurde mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

Am Montag, gegen 13.50 Uhr war ein 20-jähriger Tischlerlehrling aus Rankweil in Meiningen auf dem Vorplatz einer Holzverarbeitungsfirma damit beschäftigt, mit einer elektrischen Kettensäge Rundholzstämme zu schneiden. Nachdem er einen noch nicht ganz durchtrennten, ca. 60 cm langes und 120 kg schweres Teil, abdrücken wollte, brachte er den Mittel- u. Ringfinger der rechten Hand in eine Schnittfuge, welche beim Aufprall auf den Boden zuklappte und die Finger des Mannes einklemmte. Das erste Glied des Mittelfingers wurde abgetrennt und das erste Glied des Ringfingers gequetscht. Der verletzte Lehrling wurde mit der Rettung ins LKH-Feldkirch gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Teil des Fingers abgetrennt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen