AA

Technisches Talent oder Technik-Muffel

BIFO-Bildungsberaterin Susanne Gächter erklärt die Aufgaben und führt durch den HTL-Check.
BIFO-Bildungsberaterin Susanne Gächter erklärt die Aufgaben und führt durch den HTL-Check. ©BIFO
Jugendliche können mit HTL-Check Eignung für technische Ausbildung überprüfen Dornbirn. PflichtschülerInnen der letzten Klassen können in diesem Semester noch an zwei Terminen am HTL-Check teilnehmen.
Technisches Talent oder Technik-Muffel

Der „High Tech Learning“-Check bringt ihnen Klarheit, ob die Ausbildung an einer HTL das Richtige für sie ist und somit einer aussichtsreichen Karriere im technischen Bereich nichts mehr im Wege steht.
Die Vorarlberger Industrie verdankt ihre Erfolge unter anderem bestens ausgebildeten technischen Fachkräften. Das Rüstzeug für ihren Beruf erhalten die Mitarbeiter größtenteils in einer der Vorarlberger HTLs. „Ob sie für eine technische Karriere überhaupt geeignet sind, können Schülerinnen und Schüler vor ihrer Schulwahl mit dem HTL-Check herausfinden“, erklärt BIFO-Projektleiterin Nicole Bösch.
Über 70 Viertklässlerinnen und Viertklässler aus Hauptschulen, Mittelschulen, Unterstufengymnasien und Polytechnischen Schulen haben vor kurzem überprüft, ob ein technischer Schultyp für sie das Passende ist. Ungefähr eine Stunde lang setzten sich die interessierten Mädchen und Jungen in der HTL Dornbirn mit ihren Fähigkeiten auseinander und lösten im Rahmen des HTL-Checks knifflige Aufgaben. Im Anschluss daran konnten sie die HTL im Rahmen einer Führung besser kennenlernen.

Hinweis:
Aufgrund des großen Interesses bieten die Schulen noch am 15. Dezember 2012 und am 12. Jänner 2013 einen HTL-Check an.
Anmeldungen und Infos unter www.bifo.at/htl-check oder 05572/31717 (BIFO). Der HTL-Check ist kostenlos.
Für den HTL-Check gibt es keine Noten oder Einstufungen. Das BIFO schickt den Jugendlichen ein persönliches Profil über ihre getesteten Fähigkeiten schriftlich zu. Die Test-Ergebnisse erfahren ausschließlich die Betroffenen selbst. Der HTL-Check ist somit ein wertvolles Hilfsmittel für die Entscheidung zu einer High-Tech-Karriere.
Der „High-Tech-Learning“-Check wird finanziell unterstützt von: HTL Bregenz, HTL Dornbirn, HTL Rankweil, Industriellenvereinigung Vorarlberg, Landesschulrat Vorarlberg, Land Vorarlberg, Wirtschaftskammer Vorarlberg, Europäischer Sozialfonds, Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz sowie BIFO – Beratung für Bildung und Beruf.

Info: www.bifo.at/htl-check.at
Fact-Box:
BIFO – Beratung für Bildung und Beruf
– Bahnhofstraße 24, 6850 Dornbirn
– T: 05572/31717, E: bifoinfo@bifo.at“> bifoinfo@bifo.at; I: www.bifo.at
– Öffnungszeiten BIFO-Informationszentrum: Montag bis Donnerstag von 14 bis 17 Uhr
– Das BIFO ist ein Institut der Wirtschaftskammer sowie des Landes Vorarlberg und arbeitet mit dem AMS und weiteren Institutionen zusammen.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Technisches Talent oder Technik-Muffel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen