AA

Tödlicher Skiunfall am Diedamskopf

Diedamskopf - Eine 15-jährige Schülerin aus Oberreute im deutschen Allgäu, die am Karfreitag bei einem Sturz im Skigebiet Diedamskopf im Bregenzerwald schwerste Verletzungen erlitten hatte, ist am Samstag verstorben.

Das Mädchen hatte sich mit einer Gruppe Skirennläufer des deutschen Nachwuchskaders zum Training in Vorarlberg aufgehalten.

Beim freien Skifahren (kein Renntraining) erlitt die Schülerin bei einem Sturz beim Überfahren einer Bodenwelle Brüche sowie innere Verletzungen. Sie wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 8 zuerst in das Krankenhaus Immenstadt und dann in die bayrische Klinik Murnau gebracht, wo sie am Karsamstag verstarb.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tödlicher Skiunfall am Diedamskopf
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.