Tödlicher Bergunfall in Oberstdorf

Im benachbarten Oberstdorf ist ein Mann aus Hessen am Mittwoch tödlich verletzt worden. Der 43-Jährige und seine Frau wollten auf das Gaisalphorn und  verstiegen sich.

Auf der Suche nach einer anderen Abstiegstelle stürzte der Wanderer 30 Meter tief in eine Felsrinne. Er wurde in die Klinik nach Kempten gebracht, dort ist er seinen schweren Verletzungen erlegen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tödlicher Bergunfall in Oberstdorf
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.