AA

TC Hohenems: Bauarbeiten abgeschlossen

Fünf Sandplätze wurden auf den Anlagen im Herrenried erneuert und saniert.
Fünf Sandplätze wurden auf den Anlagen im Herrenried erneuert und saniert. ©Thomas Knobel
Umbau Herrenried Sandplaetze

Sanierung der Tennisplätze im Hohenemser Herrenried planmäßig verlaufen. Tag der offenen Tür am Samstag.
HOHENEMS. Pünktlich zum Beginn der Freiluftsaison sind die Bauarbeiten auf den Anlagen des Tennisklub Hohenems abgeschlossen worden. Fünf der acht Sandplätze wurden komplett neu mit einem Conipur-Belag erstellt. Die restlichen drei Sandplätze haben eine neue Drainage erhalten und bleiben vorerst in solchem Zustand. Die Gesamtkosten der Sanierung im Herrenried belaufen sich auf rund 200.000 Euro. Die Bauarbeiten inklusive aller Feinabstimmungen sind absolut planmäßig verlaufen und dauerten rund drei Monate. Am Samstag, 30. April, ab 10 Uhr, gibt es zur feierlichen Saisoneröffnung mit anderen Vereinen aus der Grafenstadt, Mitgliedern und Funktionären einen Tag der offenen Tür. Natürlich können die Mitglieder auf den sanierten Plätzen auch erstmals die neuen Gegebenheiten ausprobieren und sich von der Weltneuheit selbst ein Bild machen. Die offizielle Eröffnung der neuen Anlage wird am Samstag, 7. Mai, ganztägig, durchgeführt. Auf der Jahreshauptversammlung des TC Hohenems wurde einstimmig beschlossen, die 39 Jahre alten Plätze zu sanieren. “Vom neuen Conipur-Belag erwarten wir uns nicht nur optimale Spielbedingungen, sondern auch erhebliche Einsparungen bei den Platzerhaltungskosten. Da wir der erste Verein in Vorarlberg sind, der sich für solche Plätze entschieden hat werden die gemachten Erfahrungen auch an die anderen Klubs weiter gegeben”, so TC Hohenems- Präsident Thomas Peter. Laut Peter ist das zukunftsweisende Projekt vergleichbar mit dem ersten Fußball Kunstrasenplatz in Vorarlberg. Von allen Klubs in Deutschland und der Schweiz, die den Conipur-Belag im Einsatz haben, sind bislang nur positive Rückmeldungen eingelangt. Bei der Anfang Mai beginnenden Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaft wird der TC Hohenems neben dem sportlichen Flair auch abseits eine tolle Atmosphäre den Mitgliedern und Zuschauern bieten.

Sanierung der Tennisplätze beim TC Hohenems
Ort: Herrenried Hohenems
Kosten: 200.000 Euro
Dauer der Sanierung: Februar bis April 2011
Fünf Plätze wurden komplett mit einem Conipur-Belag erstellt.
Drei Plätze erhielten eine neue Drainage und bleiben herkömmliche Sandplätze.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • TC Hohenems: Bauarbeiten abgeschlossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen