AA

Taxi-Raub: Anklage gegen junges Brutalo-Quintett

Feldkirch (VN) -  Die Brutalität, mit der die jungen Burschen vorgegangen sind, hat sogar die Ermittler erschreckt. Das Quintett hatte es gezielt auf ältere Menschen abgesehen, die Opfer wurden mit Fäusten geschlagen oder gewürgt. Wie Gerichtssprecher Reinhard Flatz auf VN-Anfrage bestätigte, hat die Staatsanwaltschaft nun Anklage eingebracht.
Vier Männer bestahlen Taxi- Lenkerin
Ausgeraubte Taxilenkerin: "Lasse mich jetzt nicht unterkriegen"

Die mutmaßlichen Gewalttäter im Alter von 15 bis 18 Jahren müssen sich unter anderem wegen Raubes, Nötigung und Betrugs veranworten. Als Hauptverdächtiger gilt ein 18-jähriger Russe. Bei den mutmaßlichen Mittätern handelt es sich um drei 18-Jährige aus Hard und einen Schüler aus Bregenz. Zwei Tatverdächtige sitzen in U-Haft. Die Anklage ist noch nicht rechtskräftig.

Taxi-Lenkerin verprügelt

Mitte Juni sollen die Angeklagten eine Taxi-Lenkerin brutal zusammengeschlagen und beraubt haben. Wie berichtet, stiegen die Burschen am Bahnhof Bregenz in das Taxi und ließen sich bis zum Strandbad Hard fahren. Dort angekommen, schlugen sie auf die Chauffeurin (64) ein und stahlen ihre Geldtasche. Die erbeuteten 330 Euro sollen sie in derselben Nacht in einer Disco in Lauterach verpulvert haben.

630 Euro erbeutet

Zwei weitere „Überfälle“ auf Passanten wurden von der Staatsanwaltschaft lediglich als Nötigung gewertet. Kurz vor dem Raubüberfall auf die Taxlerin sollen drei Angeklagte in Bregenz einen 56-jährigen Mann geschlagen und bestohlen haben. Beute: 40 Euro. Wesentlich mehr – nämlich 630 Euro – war in der Geldtasche eines Passanten, den der hauptverdächtige Russe mit einem Kollegen beim Bregenzer Strandbad gewürgt und bestohlen haben soll.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Taxi-Raub: Anklage gegen junges Brutalo-Quintett
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen