AA

Tausende Serben demonstrierten in Bosnien-Herzegowina

Milorad Dodik hat Gegner und Befürworter
Milorad Dodik hat Gegner und Befürworter
Tausende Serben haben am Samstag in der bosnischen Stadt Banja Luka für und gegen die Regierung der serbischen Landeshälfte demonstriert. Die Opposition trat unter dem Motto "Befreien wir die Serbenrepublik" von deren Präsident Milorad Dodik an. Wegen der ihm vorgeworfenen groß angelegten Korruption skandierten die Demonstranten "Milo, Du Dieb!".


Einige hundert Meter entfernt führte Dodik eine Gegendemonstration an. Dort trugen die Menschen Fotos des russischen Präsidenten Wladimir Putin. Der Sohn des früheren bosnisch-serbischen Militärführers Ratko Mladic, dessen Prozess vor dem UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag läuft, sprach zu den Menschen.

Im Vorfeld der Proteste hatte es Befürchtungen gegeben, die Teilnehmer beider Veranstaltungen könnten gewaltsam gegeneinander vorgehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Tausende Serben demonstrierten in Bosnien-Herzegowina
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen