AA

Taubenplage beschäftigt Gesundheitsamt

Die Stadt Bregenz hat sich auch mit einem Müll ganz besonderer Art zu beschäftigen: Sie versucht der Taubenplage Herr zu werden. Täglich kommen in der Bregenzer Stadtverwaltung Beschwerden dazu.

Die Gebäude werden in Mitleidenschaft gezogen, die Gesundheit ist in Gefahr durch den aggressiven Taubenkot, Geschäftsinhaber sind genervt.

Die Stadt hat nun einen Jäger mit dem Abschuß der Tauben beauftragt, darüber hinaus wird die Bevölkerung gebeten, die Vögel nicht zu füttern.

Das Müllsammelsystem in Vorarlberg wird überdacht. Seit drei Jahren läuft dazu ein Pilotprojekt in Bregenz und Hard. Dabei wird die Wirksamkeit von nur drei statt sieben Abfallarten geprüft. Das soll den Sammelaufwand verringern, so Thomas Gehrer, Umweltbeauftragter Bregenz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Taubenplage beschäftigt Gesundheitsamt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen