AA

"Tatort"-Regisseur Heinz Schirk ist tot

Heinz Schirk gehörte zu den prägenden "Tatort"-Regisseuren
Heinz Schirk gehörte zu den prägenden "Tatort"-Regisseuren ©APA (dpa)
Der deutsche Fernsehregisseur Heinz Schirk ist bereits am 10. Dezember im Alter von 88 Jahren verstorben, wie erst jetzt bekannt wurde. Schirk war ab den 1970ern eine feste Größe im TV-Geschäft. Vor allem als Macher eines Dutzends erfolgreicher "Tatort"-Krimis machte er sich einen Namen, drehte aber auch Werke wie das ausgezeichnete TV-Dokumentarspiel "Die Wannseekonferenz" aus 1984.

Der am 22. Dezember 1931 in Danzig geborene Schirk zeichnete 1978 etwa mit "Zürcher Früchte" für die bis heute in Deutschland dritterfolgreichste Folge des "Tatort"-Formats verantwortlich. Zuletzt lebte der Regisseur zurückgezogen und widmete sich unter anderem der Malerei.

(APA/dpa)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • "Tatort"-Regisseur Heinz Schirk ist tot
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen