Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Taschendiebe treiben in Vorarlberger Einkaufsmärkten ihr Unwesen

Geldbörsendiebstähle in Supermärkten häufen sich.
Geldbörsendiebstähle in Supermärkten häufen sich. ©dpa (Themenbild)
Schwarzach. In Vorarlberg sind in den vergangenen Tagen mehrere Taschendiebstähle zur Anzeige gebracht worden. Die Polizei rät zur Vorsicht und gibt Sicherheitstipps.

Vermehrt wurden Vorarlberger in den vergangenen Tagen Opfer von Taschendieben. In allen Fällen wurde ihnen jeweils die Geldtasche aus ihrer Handtasche gestohlen. Die Tatorte: stets Einkaufsmärkte. Die Handtaschen waren von den Kundinnen zumeist im Einkaufswagen abgelegt worden. In einem unbemerkten Augenblick gelang es den Tätern, daraus die Geldbörse zu stehlen. In einem Fall wurde die Kundin von einem Mittäter abgelenkt, berichtet die Polizei am Donnerstag.

Dazu rät die Polizei:

  • Handtaschen grundsätzlich verschließen und nach Möglichkeit umhängen
  • Sollte eine Einkaufstasche doch im Einkaufswagen abgelegt werden, so versuchen Sie diese nicht aus den Augen zu verlieren
  • Geldbörsen nach Möglichkeit bei sich tragen
  • Im Falle eines Diebstahls unverzüglich die Geschäftsleitung informieren
  • Andere Kunden über den Diebstahl informieren
  • Anzeige beim zuständigen Polizeiposten erstatten

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Taschendiebe treiben in Vorarlberger Einkaufsmärkten ihr Unwesen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen