Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tanzsportclub Casino Dornbirn konnte Martinas Kura für fünf Tage Training gewinnen.

Martinas Kura mit den beiden Nachwuchspaaren Pitt & Angelique, Christina und David.
Martinas Kura mit den beiden Nachwuchspaaren Pitt & Angelique, Christina und David. ©Gerty Lang
„Dawai, dawai“, klatscht der schlanke junge Mann aus Litauen in die Hände und korrigiert die Haltung der beiden Nachwuchsturnierpaare Angelique und Pitt sowie Christina und David.

Die Jugendlichen tanzen seit Jahren miteinander und haben bereits Meistertitel in der österreichischen Junioren-Meisterschaft Latein, Standard und Kombination gewonnen.

Ihr Trainer ist Rainer Fischer, der mit Argusaugen die Trainingsstunden von Martinas Kura verfolgt. Der 25-jährige Litauer war Dritter in der Weltrangliste in Latein und Siebter in Standard. Er studierte Tanz und schrieb seine Doktorarbeit „Wie man Kindern tanzen lernt“. Sein Leben ist der Tanz, er hat mit sieben Jahren begonnen, sieben Tage die Woche täglich drei Stunden zu trainieren. Jetzt stellt er sein Wissen und Können dem Nachwuchs zur Verfügung. „Wer einen guten Platz erreichen will, muss jung anfangen“, so der Dozent.

Konzentriert arbeitet er an der Haltung von Christina und David beim Samba. Jede Figur muss perfekt sein, die Bewegungen fließend ineinander übergehen. Was spielerisch aussieht, ist hartes Training. „Leider gibt es zu wenig Nachwuchs­tänzer“, bedauert der Vizepräsident vom Tanzsportclub Casino Dornbirn, Eugen Spiegel. „Mit Schulbeginn starten wir wieder in die neue Saison. Noch mangelt es uns an jungen Burschen für tanzbegeisterte Mädchen.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Tanzsportclub Casino Dornbirn konnte Martinas Kura für fünf Tage Training gewinnen.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen