Tanzen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Wer Interesse hat am Bewegen, Experimentieren, miteinander Gestalten, Auftanken und Entspannen ... – und dies alles im Tanz – ist bei der Tanzabteilung der Musikschule richtig.
Wer Interesse hat am Bewegen, Experimentieren, miteinander Gestalten, Auftanken und Entspannen ... – und dies alles im Tanz – ist bei der Tanzabteilung der Musikschule richtig. ©Laurence Feider
Die Tanzabteilung der Musikschule Dornbirn lud zur Schnupperwoche ein.
Schnupperwoche Tanzabteilung

Dornbirn. Erste Pirouetten in der Ballettklasse drehen, im Kreativen Tanz auf körperliche Entdeckungsreise oder mit den Movers auf Tuchfühlung mit Hip-Hop und R&B gehen – die Tanzabteilung der Musikschule Dornbirn hatte ihre Türen geöffnet und alle Tanzbegeisterten zur Schnupperwoche eingeladen. Dabei konnte in die verschiedenen Klassen reingeschnuppert werden und nach Lust und Laune mitgemacht oder zugeschaut werden.

Vielfältiges Angebot

Die Tanzabteilung im Jazzseminar am Kehlerpark zeigte sich dabei in ihrer ganzen Vielfalt. Vom klassischen Ballett über Tanztheater für Jugendliche bis zur Improvisationsklasse für Erwachsene reicht das tänzerische Angebot. „Tanzen macht Freude und gute Laune, fördert aber auch die Sensibilität für den eigenen Körper und erweitert die Möglichkeiten des individuellen Ausdrucks”, betont die Leiterin der Tanzabteilung Brigitte Jagg. Gerade Kinder lernen dabei, aus sich selbst heraus zu schöpfen und ein Gespür für Raum, Musik und Rhythmus zu bekommen. Für alle Kinder bis acht Jahren etwa bietet der Kreative Kindertanz die Basis der Tanzerziehung. Hier bilden Körperwahrnehmung, Koordinationsschulung, eigenes kreatives Gestalten und individueller Ausdruck die wesentlichen Grundlagen. Für alle bewegungsfreudigen Jungs ab vier Jahren wird die Gruppe „Tanzen für Jungs” angeboten.

Eigene Kreativität fördern

Neben der eigenen Wahrnehmung wird beim Tanzen die soziale Kompetenz geschult und gestärkt. Bei allen Angeboten wird Wert darauf gelegt, dass sich die jungen Tänzer gestalterisch einbringen können. „Die Kinder und Jugendlichen haben unglaubliche Ideen und lieben es selber zu kreieren”, weiß Brigitte Jagg. Die professionelle Anleitung bekommen sie von den Tanzpädagoginnen Anne Thaeter, Claudia Grava-Birnbaumer, Carolina Fink und Natalie Begle-Hämmerle. Die musikalische Begleitung kommt nicht vom Band sondern live und individuell abgestimmt von Anna Hämmerle (Pianistin) und Andreas Paragioudakis (Musiker). „Wir haben an der Musikschule den Luxus mit Livemusik zu tanzen, so wird gleichzeitig die Musikalität der Kinder gefördert”, erzählt Jagg. Einige der Tanzpädagoginnen haben gleichzeitig eine Ausbildung in Elementarer Musik Pädagogik.

Gleich anmelden

Wer vom Tanz- und Bewegungsfieber gepackt wurde und in einer der Tanzklassen der Musikschule Dornbirn mittanzen möchte, sollte sich am besten noch vor Schulschluss anmelden. Neu angeboten wird im kommenden Musikschuljahr die kreative Tanz-Werkstatt für Kinder und Jugendliche, die schon länger tanzen. Sie werden in ihrem Tanzprozess begleitet und können sich ausprobieren indem sie an eigenen Stücken arbeiten. Auch der Workshop „Tanzgeschichte in Theorie und Praxis” ist neu im Angebot.

Kontakt:
Tanzabteilung der Musikschule Dornbirn
Jazzseminar, Am Kehlerpark 4, Dornbirn, 3. Stock 
Tel.: 05572-55799-4874
Email: tanzabteilung@dornbirn.at

Informationen und Termine sind auch online verfügbar unter www.musikschule.dornbirn.at


Veranstaltungstipp:
Workshop Tanz und Musik
Dialog zwischen Musik und Tanz für junge Erwachsene und Erwachsene
Leitung: Brigitte Jagg
Termin: 28. und 29. Juni 2014

Es gibt noch freie Plätze, Anmeldung an tanzabteilung@dornbirn.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Tanzen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen