Tante überrollte Kleinkind

Ein tragischer Unfall erschüttert die Gemeinde Mittelberg. Ein 14 Monate alter Bub ist am Dienstag vom Hinterreifen eines Kleinbusses überrollt und getötet worden.

Das Fahrzeug wurde von der Tante des Buben gelenkt, die den Bus nur wenige Meter vom Vorplatz des Hauses in die Garage fahren wollte. Reanimationsversuche blieben erfolglos.

Der Bub und der gleichaltrige Sohn der Frau spielten im Bereich des Parkplatzes. Beim Reversieren auf dem abschüssigen Vorplatz starb der Motor des Fahrzeugs ab. Die Frau brachte den Kleinbus zwar innerhalb weniger Sekunden wieder zum Laufen, doch war in dieser kurzen Zeit ihr Neffe zum Auto gekrabbelt. Das Kleinkind wurde vom rechten Hinterreifen überrollt und dürfte auf der Stelle tot gewesen sein. Gegen die Frau ergeht eine Anzeige.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tante überrollte Kleinkind
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.