Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tankstellen-Überfall - Fünf Jahre Haft

Ein 50-jähriger Norddeutscher wurde am Freitagvormittag vom Schwurgerichtshof in Feldkirch wegen eines versuchten Raubüberfalls zur Mindeststrafe von fünf Jahren unbedingter Haft verurteilt.

Der mittellose Mann hatte Ende April einen Tankwart in Hörbranz überfallen und mit einem 60 Zentimeter langen Holzknüppel in der Hand Geld gefordert. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Die Idee zum Raubüberfall kam dem grau melierten 50-Jährigen aus Norderstedt (Bundesland Schleswig Holstein) bei einem Spaziergang am Bodensee, nachdem er zuvor im Casino Bregenz seinen „Notgroschen“ in Höhe von 1.800 Euro verspielt hatte. In seiner Heimat hatte der geschulte Betriebswirt und EDV-Berater außerdem 110.000 Euro Schulden. Er nahm einen am Strand liegenden Holzknüppel und wartete, bis es an der nahen „Schindele“-Tankstelle in Hörbranz ruhig geworden war.

Gegen Mitternacht startete der Deutsche seinen Angriff. Als der 52-jährige Tankwart mit einem Zigarillo vom WC kam, schlug der Räuber zu. Zwei Schläge trafen das Opfer, dann drückte es dem Angreifer die glühende Zigarre ins Gesicht. Der Täter floh ohne Beute, kurz darauf wurde er im Strandbad der Nachbargemeinde Lochau festgenommen.

„Der Angeklagte hat gemäß seiner Spielernatur alles auf eine Karte gesetzt und verloren“, war für Staatsanwalt Karl Wild eine Verurteilung wegen versuchten schweren Raubes unumgänglich. Mildernd wertete Richter Norbert Melter das Geständnis, dass die Tat beim Versuch geblieben ist und dass es eine Kurzschlusshandlung war. Erschwerend für den Angeklagten waren seine acht Vorstrafen, die ein Unterschreiten der Mindeststrafe unmöglich machten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tankstellen-Überfall - Fünf Jahre Haft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen