AA

Tamira Paszek feierlich empfangen

Dornbirn - Großer Andrang am Sonntagabend beim Bahnhof in Dornbirn: Tamira Paszek wurde von ihrem Heimatclub, dem TC Dornbirn, feierlich empfangen.

Der Nachwuchs stand für das Tennis-Talent Spalier, von den Vereinsmitgliedern gab es Standing Ovations. Die 16-Jährige, beim Rasen-Klassiker in Wimbledon erst im Achtelfinale Swetlana Kusnezowa mit 3:6 und 2:6 unterlegen, bekam Gratulationen von Klubpräsident Wolfgang Ratt und Vorarlbergs Tennis-Verbandspräsident Gottfried Schröckenfuchs. „Sie ist unser Fenster zur Welt, vertritt Vorarlberg und Dornbirn ausgezeichnet“, lobte Schröckenfuchs. Die Belohnung: Für Tamira, Mutter Francoise und Vater Ariff gibt es Karten für eine Tosca-Aufführung der Bregenzer Festspiele auf der Seebühne.

Tamiras Heimaturlaub ist aber nur von kurzer Dauer: Bereits morgen erfolgt die Anreise nach Linz, wo am Wochenende die FedCup-Begegnung Österreich gegen Israel auf dem Programm steht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Tamira Paszek feierlich empfangen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen