Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Taliban-Opfer Malala erhält Friedenspreis

Malala lebt heute in Großbritannien
Malala lebt heute in Großbritannien
Die bei einem Taliban-Anschlag in Pakistan lebensgefährlich verletzte Schülerin Malala Yousafzai wird am Freitag in Den Haag mit dem Internationalen Friedenspreis für Kinder geehrt. Die 16-Jährige erhält den 100.000 Euro dotierten Preis aufgrund ihres Engagements für Bildung für Mädchen.

Malala “riskierte ihr Leben im Kampf für den Zugang zu Bildung für Mädchen auf der ganzen Welt”, erklärte die in Amsterdam ansässige Stiftung KidsRights. Das Mädchen aus Pakistan war mit einem Blog für den britischen Rundfunk BBC zu Bekanntheit gelangt. Darin beschrieb sie ihr Leben unter den Taliban.

Am 9. Oktober 2012 griffen Taliban ihren Schulbus an. Malala wurde von einer Kugel am Kopf getroffen. Sie überlebte und lebt nun in Großbritannien.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Taliban-Opfer Malala erhält Friedenspreis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen