Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Taifun „Banyan“ über Japan

Der Taifun „Banyan“ hat Japan am Dienstag mit stürmischen Regenfällen überzogen und den Verkehr in der Region Tokio teilweise zum Erliegen gebracht. 43 Inlandsflüge wurden gestrichen.

Sämtliche Fährverbindungen und ein Teil der Bahnverbindungen in der Hauptstadtregion waren lahm gelegt.

Der Sturm fegte nach Angaben des nationalen Wetterdienstes mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 90 Stundenkilometern über die Stadt Kamogawa hinweg, die 70 Kilometer südöstlich von Tokio liegt. In den Bezirken Shizuoka und Saitama wurden drei Menschen verletzt, wie die Polizei mitteilte. Zwei Segler im Pazifik konnten per Hubschrauber gerettet werden.

„Banyan“ war der siebte Taifun, der dieses Jahr das japanische Festland erreichte. Bisher richtete keiner von ihnen großen Schaden an. 2004 starben 79 Menschen durch den Taifun „Tokage“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Taifun „Banyan“ über Japan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen