AA

Tageslosung mit Klappmesser erpresst

Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Trafik in der Lustenauer Bahnhofstraße am Montag ist um 15.20 Uhr eine Alarmfahndung im Rheintal ausgelöst worden.

Gefahndet wird nach einem etwa 20-jährigen Mann, der den Trafikanten mit einem Klappmesser bedroht hat. Der Täter konnte die Tageslosung und zwei Stangen Zigaretten erbeuten und flüchtete nach ersten Informationen mit einem Fahrrad in Richtung Höchst. An der Alarmfahndung im Rheintal sind alle verfügbaren Polizisten sowie der Polizeihubschrauber “Libelle 1” beteiligt.

Mehr zum Überfall in Lustenau lesen Sie am Dienstag in den “Vorarlberger Nachrichten”.

Täterbeschreibung:

Der etwa 20-jährige Täter – er sprach Hochdeutsch – soll etwa 1,70 Meter groß sein, trug eine hellblaue Daunenjacke und eine weite Jeanshose. Der Täter war mit einem Klappmesser bewaffnet. Der Mann war maskiert mit einer blauen Baumwollkappe und Spiegelsonnenbrille.

Hinweise an jede Polizeiinspektion erbeten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tageslosung mit Klappmesser erpresst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen