Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tagesfahrt in die Schwäbische Alb

Pensionistenverband  Dornbirn in Bad Urach
Pensionistenverband Dornbirn in Bad Urach ©Siegfried Lueger

Am Mittwoch, 9. Juni 2010, startete der Pensionistenverband Dornbirn zu einem Tagesausflug in die Schwäbische Alb.

Abfahrt war um 8 Uhr ab Bahnhof Dornbirn mit Zusteigemöglichkeiten. Die Fahrt führte uns durch sanfte Hügelgebiete via Kisslegg nach Steinhausen zu unserem ersten Halt. Wir genossen eine Kaffeepause und besichtigten die Wallfahrtskirche “Unserer Liebe Frau”, eine wunderschöne Barockkirche. Dann ging es weiter durch die schöne Landschaft nach Blaubeuren. Dort erwartete uns bereits ein Führer, der uns zur alten Hammerschmiede führte und uns deren Aufbau und Arbeitsweise erklärte. Anschließend daran lag der Blautopf. Dieser ist eine Karstquelle der Schwäbischen Alb. Er ist der Abfluss der Blautopfhöhle und speist die Blau, ein Fluss, der in die Donau mündet. Die blaue Farbe des Wassers entsteht durch die Streuungseigenschaften des kalkgesättigten Quellwassers. Danach fuhren wir zum Mittagessen nach Bad Urach, einem Luftkurort. Nach dem Essen besichtigten wir noch das Schloss und anschließend fuhren wir bis Kressbronn und legten zum Abschluss des Tages im Max & Moritz noch einen gemütlichen Hock ein. Obmann Gerhard Stecher bedankte sich bei den Teilnehmern für das Mitmachen, bedauerte dass die Teilnehmerzahl enttäuschend war. Ebenfalls dankte er unserem Fahrer Hubert für dessen ruhige Fahrweise.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Tagesfahrt in die Schwäbische Alb
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen