Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tage der Musik

Der Kinderchor Sulz unter der Leitung von Manfred Längle sang ein Sommerlied.
Der Kinderchor Sulz unter der Leitung von Manfred Längle sang ein Sommerlied. ©Sigrid Einwaller
Bezirksjugendsingen in Götzis

Für musikalische Abwechslung sorgten die 48 Schul- und Klassenchöre beim Bezirksjugendsingen in Götzis. Bei der, alle drei Jahre stattfindenden Veranstaltung, an der 30 Pflichtschulen aus dem Bezirk Feldkirch teilnahmen, ging es in erster Linie um die Freude am Singen und Tanzen.
An zwei Tagen präsentierten die Chöre und Tanzgruppen ihr Programm.
Stark vertreten waren die Volksschulen aus Götzis, Koblach, Satteins, Frastanz, Rankweil, Muntlix und Feldkirch. Auch der Frechdaxchor, der Kinderchor Sulz und der Schulchor Batschuns gestalteten einen Gesangsblock.
Die Vorarlberger Mittelschulen aus Klaus, Satteins, Giesingen, Feldkirch und Altach, sowie die Musikmittelschule Götzis und das Gymnasium Schillerstraße beteiligten sich mit vielfältigen Liedern. Auch die Musikschule Feldkirch und die Schülerinnen der Mittelschule Institut St. Josef waren mit Freude dabei. Für Organisator Wolfgang Seidl und alle Beteiligten waren diese ” Tage der Musik ” eine große Bereicherung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Tage der Musik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen