Tag des Apfels im Zeichen gesunder Ernährung

©VOL.AT/Schwendinger
Vorarlbergs Obstbauern nutzen den Tag des Apfels, um Kinder über gesunde Ernährung aufzuklären. Volksschulen und Kindergärten in ganz Vorarlberg bekommen dazu "Ländle-Äpfel" als gesunde Jause.
Apfelernte in Vorarlberg
Das Lieblingsobst der Österreicher
Rezepte zum Nachkochen

Im Rahmen des österreichischen Schulobstprogrammes gibt es ein österreichweites Gewinnspiel für Volksschüler, das mit einem jugendgerechten Folder beworben wird. Die Folder vermitteln auch interessante Informationen rund um den Apfel und um gesunde Ernährung. Am alljährlichen Tag des Apfels, der traditionell am zweiten Freitag im November stattfindet, nehmen die Obstbauern ihre Chance wahr, um auf die Einzigartigkeit des Apfels hinzuweisen.
familienobst
familienobst

Gute Apfelernte in Vorarlberg

In Vorarlberg wird vorrangig der “Ländle Apfel” als kontrollierte Marke angebaut. Vorarlbergs Obstbauern haben heuer rund 450 Tonnen Tafel-Äpfel geerntet. “Die Erntemenge ist mit 3,5 Millionen Stück gut. Wir haben aber keine solche Rekordernte wie in anderen Anbaugebieten”, erklärt Jens Blum, Obmann der ARGE Erwerbsobstbauern. Aufgrund der überschaubaren Menge und der großen Nachfrage nach heimischen Produkten spüren die Vorarlberger Obstbauern wenig von den Turbulenzen um das Russland-Embargo.

obstsorten
obstsorten

Ideale Jause für zwischendurch

Österreichweit wurden vergangene Saison über 70 Millionen Kilogramm Äpfel verzehrt. Für die Obstbauern hat das gute Gründe: Äpfel sind nicht nur fett- und cholesterinfrei, sondern enthalten auch wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Zudem besitzen sie einen niedrigen Kaloriengehalt und sind leicht zu transportieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tag des Apfels im Zeichen gesunder Ernährung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen