Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tag der Arbeitslosen: Fast jeder siebte Vorarlberger war 2012 erwerbslos

2012 war in Vorarlbegr jede/r Siebte von Arbeitslosigkeit betriffen.
2012 war in Vorarlbegr jede/r Siebte von Arbeitslosigkeit betriffen. ©Caritas Vorarlberg
Jedes Jahr am 30. April wird der Tag der Arbeitslosen begangen. Auch in Vorarlberg brennt das Thema unter den Fingern: 2012 war jede bzw. jeder Siebte zumindest einen Tag arbeitslos gemeldet.
Carla-Chefin Karoline Mätzler
Peter Martin, Spar Vorarlberg
Carla starte Joboffensive

In absoluten Zahlen sind das 31.620 betroffene Personen – bei insgesamt 238.325 Einwohnern im erwerbsfähigen Alter. Der Tag der Arbeitslosen rufe deren Schicksal ins Bewusstsein, meint Carla-Chefin Karoline Mätzler. Außerdem biete er die Möglichkeit, für jene Menschen zu lobbyieren, “die in der Arbeitslosigkeit stecken und auf Jobsuche sind.”

Neue Joboffensive startet

Den heutigen Tag nimmt Carla zum Anlass, eine neue Joboffensive mit dem AMS und dem Land Vorarlberg zu starten. Die Offensive zielt vor allem auf die Wiedereingliederung von Langzeitarbeitslosen über 45 Jahren ab. Zu diesem Zweck soll die Personalvermittlung- und entwicklung aufgestockt werden, die betriebliche Sozialarbeit ausgebaut, Beschäftigungsprojekte erweitert werden.

Carla unterhält bereits mehrere Projekte, um arbeitslosen Menschen den Wiedereinstieg in den Jobmarkt zu ermöglichen. Die Betroffenen erhalten ein befristetes Dienstverhältnis von durchschnittlich fünf Montaten und die notwendige Betreuung. “Die Menschen, die zu uns kommen, haben meist einen Schicksalsschlag hinter sich, haben oft einen Rucksack voll an Problemen”, erklärt Mätzler.

Mehr Unternehmen gebraucht

Mit den Vorarlberger Unternehmen verbindet Carla eine jahrlange fruchtbare Kooperation. Martin Peter von Spar Vorarlberg berichtet: “Von Carla bekommen wir gezielt Personen vorgeschlagen, die auf unsere Jobprofile passen. Wir haben gute Erfahrungen gemacht und sind sehr zufrieden mit den vermittelten Personen.” Die Offensive soll auch dazu dienen, noch mehr Unternehmen für die Idee zu begeistern, arbeitslosen Menschen eine Chance zu geben. Mätzler fordert diesbezüglich einen “Schulterschluss” aller Verantwortlichen, um das Problem in den Griff zu bekommen.

Über den Tag verteilt werden ehemalige Arbeitslose auf VOL.AT darüber berichten, wie sie den Weg zurück ins Erwerbsleben geschafft haben. (MST)

Karoline Mätzler zum Tag der Arbeitslosen

 

Martin Peter von Spar Vorarlberg

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tag der Arbeitslosen: Fast jeder siebte Vorarlberger war 2012 erwerbslos
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen