Szene Openair 2011: Weitere Künstler bestätigt!

Auch Culcha Candela werden dieses Jahr in Lustenau spielen
Auch Culcha Candela werden dieses Jahr in Lustenau spielen ©Veranstalter

MAXIMO PARK, GHOST, PENETRANTE SORTE, ITCHY POOPZKID, MARTERIA

… gastieren ebenfalls 2011 am Alten Rhein

Das Lineup für das 22. Volksbank Vorarlberg Szene Openair ist noch längst nicht vollständig. Wie bereits angekündigt, gibt es auch für Fans richtig rockiger Töne einiges zu Hören geben. Dafür sorgen unter anderem die nachfolgenden, neuen Fixstarter beim Festival am Alten Rhein.

Mit MAXIMO PARK kommt eine der brillantesten englischen Rock-Bands zum Szene Openair. Die fünf Jungs gelten als England’s Antwort auf das post-punk Revival des letzten Jahrzehnts. Maximo Park gelang eine kleine Sensation: Ihre zweite Single “Apply Some Pressure” kam auf Anhieb unter die besten 20 Singles der britischen Charts, kurze Zeit später – bereits vor dem Erscheinen ihres Albums – waren Maximo Park für das Rock am Ring-Festival gebucht. Mittlerweile sind fünf Musiker wohl längst kein Geheimtipp mehr und gastieren endlich in Vorarlberg.

GHOST gelten als die Metal-Newcomer des letzten Jahres. Die Herren aus Schweden haben sich voll und ganz der rockenden Heavy-Metal Schiene verschrieben, wollen sich dabei aber nicht persönlich zu erkennen geben und treten deshalb nur in Verkleidung auf. Ghost überzeugen mit pulsierendem Rock, melodischen Gitarrensoli und poppigem Gesang.

Und wer könnte dem Szene-Publikum besser mit ihrer energiegeladenen Live-Show einheizen als eine der meist gewünschten Bands für das Szene Openair 2011 ¬- PENETRANTE SORTE! Die Musiker haben bewiesen, dass auch österreichischer Hip Hop mit Lyrics fast ausschließlich im Dialekt das Genre aufmischen kann! Ihre neuste Singleauskoppelung “V-Style” ist eine humorvolle Abrechnung mit dem Vorarlberger Lebensstil, und wurde innerhalb kurzer Zeit zum (Youtube-)Hit.

ITCHY POOPZKID sind zurück und zeigen in neuem Gewand, mit gewohnter Energie und Leidenschaft, warum sie im zehnten Jahr der Bandgeschichte energiegeladener sind, als je zuvor. Mit “Lights out London” erschien kürzlich ihr viertes Studioalbum: 12 Songs, die die Punkrock-Band nun endgültig in der 1. Liga der deutschen Rockszene etablieren. Kaum eine andere Band ist in den letzten Jahren so viel getourt, hat so hart gearbeitet, begeistert und damit bleibende Eindrücke bei tausenden Musikbegeisterten hinterlassen. Das neue Werk der drei Schwaben sprüht nur so vor Spielfreude und dürfte alte Fans und neues Publikum gleichermaßen begeistern.

Fragt man Jan Delay, so ist das neue Album von MARTERIA (“Zum Glück in die Zukunft”) sowohl lyrisch als auch musikalisch das beste deutschsprachige HipHop-Album, das in den letzten Jahren erschienen ist. Aus diesem Grund darf Marteria am Alten Rhein keinesfalls fehlen. Seine Musik ist von amerikanischem HipHop wie von britischem Grime und französischem Electro inspiriert.

Und es geht weiter…
Bereits in einer Woche wird der nächste vielversprechende, internationale Künstler für das 22. Szene Openair am Alten Rhein bekannt gegeben. Man darf gespannt sein!

Das aktuelle Lineup im Überblick:
MAXIMO PARK*WIZO*CULCHA CANDELA*GENTLEMAN*PAROV STELAR*SHANTEL & BUCOVINA CLUB ORKESTAR*MARTERIA*BAUCHKLANG*CHIKINKI*BUBBLE BEATZ*ITCHY POOPZKID*TEXTA + SKERO*ROYAL REPUBLIC*PENETRANTE SORTE*GHOST*GINGA

Tickets sind bei allen Volksbanken (mit Aktivcard-Ermäßigung), Musikladen (22/41000), Ticketcorner, Eventim und oeticket.com erhältlich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Szene Openair 2011: Weitere Künstler bestätigt!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen