Syrien-Krieg - Israelische Armee in Alarmbereitschaft

Israels Militär rechnet mit Angriff.
Israels Militär rechnet mit Angriff. ©AP
Das israelische Militär bereitet sich laut Medienberichten auf einen Einsatz von Bodentruppen in Syrien vor. Bereits am Sonntag habe eine groß angelegte Übung der Armee an der Grenze stattgefunden, bei der ein möglicher Einfall in Syrien simuliert wurde, wie die israelischen Nachrichtenseiten "Times of Israel" sowie "ynet" berichteten.

Nach Angaben eines anderen Senders (Channel 10) rechnet das Militär auch mit einer Attacke der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) auf israelische Streitkräfte – ähnlich jener Anschläge der Jihadisten auf ägyptischer Sicherheitskräfte auf dem Sinai in den vergangenen Monaten. Die Zahl der Jihadisten, die in die Grenzregion zwischen Syrien und Israel kommen würden, habe die israelische Armee (IDF) in Alarmbereitschaft versetzt, so der israelische Sender Channel 2 laut “Times of Israel”.

Offensive gegen Hisbollah?

Das israelische Militär bereite sich zudem auf eine mögliche Offensive der schiitischen Hisbollah-Miliz vor. Hunderte Hisbollah-Kämpfer würden sich derzeit in den Golan-Höhen befinden, wie ein Militärbeamter vor Journalisten sagte. “Es ist klar, dass hinter allen Terroranschlägen hier (auf dem Golan) der vergangenen zwei Jahre der Iran steckt”, fügte er hinzu.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Syrien-Krieg - Israelische Armee in Alarmbereitschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen