Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Symposium über Kindheit und Gesellschaft

Im Festspielhaus findet das mehrtägige Symposium über "Kindheit und Gesellschaft" statt
Im Festspielhaus findet das mehrtägige Symposium über "Kindheit und Gesellschaft" statt ©Festspielhaus Bregenz

Bregenz. Von 22. bis 24. Oktober findet das internationale Symposium zum Thema “Kindheit und Gesellschaft” unter dem spannenden Titel “Freiheit? Gleichwürdigung. Partizipation!” im Festspielhaus Bregenz statt. Es konnten 20 ReferentInnen aus 12 Nationen dazu gewonnen werden.

Das Symposium ist exzellent besetzt, sowohl als Vortragende als auch in den Ateliers. Dieses Jahr widmet sich stark der Thematik, in welchen Wechselwirkungen die Frage des Eigenengagements und der Teilhabe junger Menschen (Kinder/Jugendliche) steht. Welche Rahmenbedingungen können Erwachsene hier bereitstellen, damit diese unerlässliche Voraussetzung für gute Lebensqualität, für ein gesundes und verantwortungsbewusstes Leben, in dem Optimismus und lebendiges Lernen gestärkt werden kann.

Am ersten Tag erhalten die Teilnehmenden einen globalen Zusammenhang von zwei Perspektiven – jener aus der mentalen Gesundheit und der Mechanismen in Großgruppen auf die Handlungsfähigkeit des Einzelnen und jene der ökologischen Bedingungen, in denen junge Menschen heute aufwachsen. Zunächst begrüßen Kinder mit ihren Anliegen und ihrem Engagement. So wird beispielsweise das Projekt “plant-for-the-planet” vorgestellt. Am zweiten Tag werden Projekte guter Praxis aus den Bereichen Schule, Lernen und Gemeindeentwicklung vorgestellt.

Anmeldungen sind erbeten an: oliviarosa_koenig@gmx.at.

Weitere Infos und der detaillierte Programmablauf: www.weltderkinder.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Symposium über Kindheit und Gesellschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen