AA

Symphonieorchester mit zeitgenössischer Musik

Bregenz. Mit einem neuen Programm mit teils zeitgenössischer Musik lädt das Vorarlberger Symphonieorchester am Samstag Abend ins Festspielhaus.

Dabei kommt mit “Broken Lines” eine Uraufführung von Michael Amann zur Darbietung. Weiters auf dem Programm stehen:
Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie Nr. 22 C-Dur KV 162
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia Concertante für Bläser in Es-Dur KV 279b (Neufassung von Robert Levin)
Béla Bartók: Divertimento für Streicher

Die Ausführenden sind das Symphonieorchester Vorarlberg mit Gérard Korsten als Dirigent den Solisten Eugen Bertel, Flöte, Heidrun Pflüger, Oboe, Zoltan Holb, Horn und Allen Smith, Fagott.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Symphonieorchester mit zeitgenössischer Musik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen