SW Bregenz stürmt ins Finale, Bizau war chancenlos

©vmh
Die Bodenseestädter schafften mühelos mit 4:0 das Endspiel.

Gibt es ein reines Aufeinandertreffen der zwei VN.at Eliteligaklubs von SW Bregenz und FC Wolfurt im 46. Endspiel vom Uniqa VFV-Cup oder können die beiden Außenseiter FC Bizau (VL) und FC Dornbirn Juniors (LL) nochmals für Überraschungen sorgen. Diese Fragen werden in den heutigen Halbfinalspielen auf der Dornbirner Birkenwiese zwischen der zweiten Kampfmannschaft der Rothosen und dem Hofsteigklub Wolfurt und im Immo-Agentur Stadion in der Vorarlberger Landeshauptstadt SW Bregenz gegen die Hinterwälder aus Bizau beantwortet.

Auch im zweiten Spiel in der Vorschlussrunde ist der Eliteligaklub SW Bregenz auch aufgrund des Heimrecht in der Favoritenrolle. Die Bodenseestädter können sogar aus dem vollen schöpfen, Coach Roman Ellensohn (39) hat in punkto Aufstellung die Qual der Wahl. „Die Entwicklung in der Truppe ist sehr positiv. Trotzdem müssen wir gegen Bizau hundert Prozent geben um ins Finale zu kommen“, sagt SW Bregenz Präsident Thomas Fricke (54). „Müssen unsere Tugenden mit Kämpferherz, Einsatzbereitschaft und Siegeswillen wieder in den Vordergrund rücken“, hofft Bizau Sportchef Alexander Schwärzler (49) auf eine Überraschung und der zweiten Finalteilnahme der Hinterwälder. Nach einem Jahrzehnt in Bizau wird der neunfache Torschütze Pius Simma (29) aus beruflichen Gründen (ist beim FC Vaduz im Sekretariat beschäftigt) mit Saisonende seine aktive Karriere vorerst für ein halbes Jahr beenden. Simma und die Offensivkicker Murat Bekar (31) und Ljupko Vrljic (32) wollen Bizau ins Endspiel schießen. Großer Rückhalt der Hinterwälder ist Lukas Hefel (27)   Die beiden Verlierer vom Halbfinale erhalten als Trostpreis 750 Euro an Prämie. Der Cupsieg ist mit 3000 Euro dotiert und der Verlierer vom Endspiel darf 1500 Euro in Empfang nehmen.

FUSSBALL

46. Uniqa VFV Cup, Halbfinale

SW Bregenz – Kaufmann Bausysteme FC Bizau 4:0

Bregenz, ImmoAgentur Stadion, 19 Uhr, SR Kojadinovic

FC Mohren Dornbirn Juniors – Meusburger FC Wolfurt 2:0

Dornbirn, Stadion Birkenwiese, 19 Uhr, SR Schadl

Endspiel: SW Bregenz/FC Bizau – FC Dornbirn Juniors/FC Wolfurt Mittwoch, 1. Juni, 19 Uhr, Herrenriedstadion

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • SW Bregenz stürmt ins Finale, Bizau war chancenlos
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen